Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

gekühlte Lebensmittel Käse

Die zentrale Datenbank für
Bioprodukte und nachhaltige Erzeugnisse
Marke
Warengruppe
Allergene & Diäthinweise
Biozertifizierung
Produktübersicht gekühlte Lebensmittel Käse

Cantal Vieux AOP

2,5kg | Cantal Vieux AOP
EU Bio-Logo geschützte Ursprungsbezeichnung
Allgemeines
Allgemeines: Die 1936 gegründete kleine Käserei Duroux liegt in dem kleinen Dorf Rilhac Xaintrie, inmitten der Auvergne, im Département Corrèze. Die für die Herstellung benötigte Milch wird nach wie vor von den Bauern aus der Region geliefert, die viel Wert auf eine artgerechte Tierhaltung und den Schutz der Umwelt legen. Mit diesem Handeln möchten die Betreiber der Käserei und die Bauern auch die Zukunft der nächsten Generationen sichern. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit sind, neben dem mit dem AOC-Siegel (Appelation d´Origine Contrôllée) geschützten Cantal, der Cantalet und weitere wohlschmeckende Käse, die mit jedem Stück zu einer erfolgreichen Zukunft beitragen.
Hinweise zur Handhabung und Lagerung
Hinweise zur Handhabung oder Verwendung: Der Cantal gilt als nussiger und mild-säuerlicher Käse. Seine Rinde ist brüchig, beige-grau, dünn und trocken. Durch diese Eigenschaften wird die Schimmelbildung im Laib begünstigt. Das passende Getränk zum Cantal ist ein trockener Rotwein (z.B. Rioja oder Côtes d´Auvergne).
Lager- und Aufbewahrungshinweis: Bei 0°C bis max. 8°C lagern
Bezeichnung des Lebensmittels
Rechtliche Bezeichnung des Produkts: Hartkäse
Herkunft
Zollrechtliche Herkunft: Frankreich (FR)
Zutaten
Zutaten: KUHMILCH*, Meersalz, tierisches Lab, Milchsäurekulturen, Calciumchlorid
enthält folgende allergene Zutaten: Milch
Zutatenlegende nach Branchenstandard: *kontrolliert biologischer Anbau
Nährwerte bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal: 1510 kJ / 364 kcal
Fett: 29g
davon gesättigte Fettsäuren: 20g
Kohlenhydrate: 1,7g
davon Zucker: 1,7g
Eiweiß: 24g
Salz: 1,7g
Produktspezifische Angaben
Rechtlicher Status: Lebensmittel
Besonderheiten: Cantal zählt zu den ältesten französischen Käsesorten und stammt aus der Zeit der Gallier. Bereits Plinius der Ältere erwähnte den Käse vor fast 2.000 Jahren. Die Auvergne zeichnet sich durch ihre erloschenen Vulkanen und Hochplateaus aus. In dieser bergigen Region geben die Aubrac- oder Salers-Kühe relativ wenig, aber dafür eine sehr fetthaltige Milch. Die Rezeptur für diesen Käse wurde vermutlich aus der Not der Almsennen geboren. Dabei sollte aus den täglich relativ kleinen Milchmengen ein mehrere Monate, bis zum Almabtrieb im Spätsommer, haltbares Produkt hergestellt werden. Die Almsennen legen dabei täglich die Milch dick, schneiden den Bruch und Formen ihn zu Blöcken, die dann gepresst werden. So können über mehrere Tage anwachsende Bruch-Blöcke entstehen, die jeden Tag wieder aufgeschnitten und zu neuen größeren Blöcken zusammengeformt werden, bis der endgültige Cantal-Laib entstanden ist. Nach den EU-Richtlinien darf der Cantal nur im gesamten Département Cantal und den angrenzenden Kantonen der Départements Aveyron, Corrèze, Haute-Loire und Puy-de-Dôme hergestellt werden. Zur Herstellung des Käses darf nur die Milch der Salers-Kühe verwendet werden, die in dieser Zeit besonders fetthaltige Milch geben.
Rezept, Zubereitung: Cantal eignet sich aufgrund seines vollen, aromatischen Geschmacks zum Würzen von Suppen, Salaten, Käsefondue oder zum Überbacken von Nudelgerichten sowie Gratins. Ein traditionelles Rezept aus der Region wäre das Aligot, ein typisches Kartoffelpüree, dem geriebener Cantal oder Salers untergemischt wird.
Herstellung: Die Milch wird zunächst schonen thermisiert bevor sie mit tierischem Lab dickgelegt wird. Anschließend wird die Dickete zerkleinert und in Formen gepresst. Als Besonderheit bei der Cantal-Herstellung gilt das wiederholte Pressen und Aufschichten des Käsebruchs. Der bereits gepresste Bruch wird mehrfach zerkleinert. Dieses mehrfache Zermahlen mit Hilfe eines Mahlwerks ist ein Vorgang, der in Frankreich nur beim Cantal und Salers angewandt wird (analog zu England Cheddaring). Dann reift der Cantal mindestens 30 Tage in feuchten kühlen Räumen wo er zweimal wöchentlich abgerieben und gewendet wird. Neben seiner besonderen Herstellung (s.u.) hat der Cantal noch eine weitere Besonderheit: Nur Käse, der in der Zeit zwischen dem 1. Oktober und dem 19. Mai hergestellt wird, darf sich Cantal nennen. Käse, der zwischen dem 20. Mai und dem 30. September - der Zeit, in der die Kühe auf den saftigen Sommerweiden in den Bergen weiden - hergestellt wird, wird Salers genannt.
Lager- und Aufbewahrungshinweis: Gekühlt bei 0-8 °C lagern
Sonstige Hinweise: Cantal wird in drei Altersstufen angeboten: Cantal jeune (1-2 Monate gereift), Cantal entre-deux oder Cantal doré (2-6 Monate gereift) und Cantal vieux (Mehr als 6 Monate gereift). Es gibt ihn außerdem bei allen Altersstufen als Cantal Fermier und Cantal Laitiers, wobei ersterer in bäuerlichen Betrieben aus Rohmilch, letzterer in großen Molkereien aus pasteurisierter Kuhmilch hergestellt wird.
Saisonartikel: nein
Süßung: nicht gesüßt
Milchart: Kuh
Wärmebehandlung: pasteurisiert
Wärmebehandlung Käse: pasteurisiert
Rohmilch: nein
Homogenisiert: nein
Käsegruppe: Hartkäse
Käsegruppe AT: Hartkäse
Käsegruppe CH: hart
Fett i. Tr.: 45%
Fettgehaltsstufe: Vollfettstufe
Fettgehaltsstufe AT: Vollfettstufe
Fettgehaltsstufe CH: Vollfettstufe
Art der Reifung: rindengereift
Reifezeit Text: Mind. 8 Monate
Reifezeit Einheit: Monat(e)
Reifezeit Zahl: 8
Labart: Kälberlab
Salz: 1,7%
Salzart: Meersalz
Rinde verzehrbar: nein
Rinde: Naturrinde, nicht zum Verzehr empfohlen
Käseform: Keilstück
Haltbarmachung: vakuumiert
Region: Auvergne (Correze / Limousin)
Produzent: Vallée Verte GmbH
Geschmack: nussig, kräftig-würzig, volles Aroma
Geruch: erdig, charakteristisch nach Reifekeller
Konsistenz: kompakt, schnittfest, mit zunehmender Reife leicht bröckelig
Herkunft & Qualität
Wechselnde Ursprungsländer: nein
Ursprungsland/ -region Hauptzutaten: Frankreich
Verarbeitungsland: Deutschland
Verpackungsland: Deutschland
Bio-Erzeugnis: ja
Anteil an Bio-Zutaten: 100% bio
Staatliche Siegel: EU Bio-Logo
Länderzusatz des EU-Logos: Französische Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle: FR-BIO-01, DE-ÖKO-003
Welcher Standard wird erfüllt: EWG 834/2007 Norm
Weitere Qualitätskriterien und Labels: geschützte Ursprungsbezeichnung
Inverkehrbringer: Vallée Verte GmbH, Freiburger Straße 2a, D-77694 Kehl
Gesetzliche Angaben & Richtlinien
Zusatzstoffe, Rechtlicher Hinweis: Keine deklarationspflichtigen Zusatzstoffe vorhanden
Logistik
Verpackungsmaterial: PE
Verpackungsart: Stück
Sonstiges
Aussprache: Kang.tall Vijö
Cantal Vieux AOP
Download
Produktdaten
pdf-Datenblatt
Excel XML JSON BNN
Produktbild
thumb medium normal groß
Produkthinweise
fettarm: nein
koscher: nein
Rohkostqualität: nein
salzarm: nein
ungesüßt: ja
GTIN Stück: 4046896136054
Art. Nr: 13605
Allergiehinweise
enthalten: Milch, Kuhmilcheiweiß, Laktose, Milcheiweiß


Vallée Verte empfiehlt

Ähnliche Produkte

Zuletzt angesehene Produkte

Login / Anmeldung
Impressum
Logout
x