Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

gekühlte Lebensmittel Käse

Die zentrale Datenbank für
Bioprodukte und nachhaltige Erzeugnisse
Marke
Warengruppe
Allergene & Diäthinweise
Biozertifizierung
Produktübersicht gekühlte Lebensmittel Käse

Fourme d´Auvergne

2kg | Fourme d´Auvergne
agriculture biologique EU Bio-Logo
Allgemeines
Allgemeines: Die Auvergne ist eine Region in der schon seit vielen Jahrhunderten Käse hergestellt wird. Vorbild für den Fourme d`Auvergne ist der Fourme d`Ambert, dessen Herstellung sich bis in Hochmittelalter zurückverfolgen lässt, wie eine in Stein gemeißelte Darstellung in einer alten Ritterkapelle im Herzen der Monts du Forez bezeugt. Früher wurden Käse dieser Art sogar oberhalb der dauerbesiedelten Zone von 1200 m in Berghütten hergestellt. Die sehr kleinen Kuhherden wurden in der warmen Jahreszeit auf die Bergweiden geführt. Für die Versorgung der Tiere, die Herstellung des Käses und das Hüten der Herden waren ausschließlich die Frauen zuständig. Sie verbrachten einen Teil des Jahres in den Bergen, während die Männer im Dorf blieben, um sich der Heuernte und weiteren Feldarbeiten zu widmen.
Hinweise zur Handhabung und Lagerung
Lager- und Aufbewahrungshinweis: Bei 4°C bis max. 8°C lagern
Bezeichnung des Lebensmittels
Rechtliche Bezeichnung des Produkts: Halbfester Schnittkäse
Herkunft
Zollrechtliche Herkunft: Frankreich (FR)
Zutaten
Zutaten: KUHMILCH*, Meersalz, tierisches Lab, Milchsäurekulturen, Blauschimmelkulturen, Festigungsmittel: Calciumchlorid
enthält folgende allergene Zutaten: Milch
Zutatenlegende nach Branchenstandard: *kontrolliert biologischer Anbau
Nährwerte bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal: 1323 kJ / 319 kcal
Fett: 25g
davon gesättigte Fettsäuren: 15g
Kohlenhydrate: 2,4g
davon Zucker: 0,1g
Eiweiß: 21g
Salz: 1,3g
Produktspezifische Angaben
Rechtlicher Status: Lebensmittel
Besonderheiten: Der Name "Fourme" leitet sich vom lateinischen Wort "forma" ab, was zu deutsch "Form" bedeutet. Früher wurden die Käse bei der Herstellung aus der Form genommen und zum Abtropfen auf halbe, ausgehöhlte Nadelholz-Rinnen gelegt. So erhielten sie ihre typische, längliche Form. Das Format war an die kleinen Herden und die weiblichen Arbeitskräfte angepasst: es wurden nur geringe Milchmengen benötigt und die Käse konnten leicht transportiert werden. Durch seine längliche Form wird Fourme d'Auvergne typischerweise quer geschnitten, also in dicken Scheiben angeboten. Die Scheiben werden besonders glatt, wenn der Käse mit einem Schneidebogen zerteilt wird.
Rezept, Zubereitung: Der Fourme d´Auvergne ist hervorragend für die Zubereitung von Saucen und zu Pasta geeignet. Er passt gut als Beigabe zu Salatdressings und harmoniert pur zu Chicorée, Nüssen und rohen Champignons. Zu dem Blauschimmelkäse passen Traubensäfte sowie vollmundige Weine aus dem Burgund oder Weißweine mit Restsüße, wie feinherber Riesling, der die Würze des Käses "auffängt".
Herstellung: Die geronnene Milch wird in Bruchstücke zerteilt. Die Bruchkörner werden nun so lange in der Molke gerührt bis sie eine feine Haut erhalten, die das Zusammenkleben der Bruchkörner verhindert. Beim Formen des Käses dürfen sich die Hohlräume (schlitzförmige Bruchlochung) nicht wieder schließen. Schließlich soll sich in den Hohlräumen der Edelpilz entwickeln. Dann wird der Käse gesalzen. Sobald der Käse eine ausreichend stabile Form angenommen hat wird er pikiert, um Lufteintritte zu schaffen durch die Sauerstoff in den Käse eindringt. Die Wahl der richtigen Temperatur und Luftfeuchtigkeit während der Reifezeit trägt zur Rindenbildung und zur gewünschten Entwicklung der Edelpilze bei. Die halbfeste Naturrinde mit gemischter weiß-grauer Schimmelentwicklung kann je nach Saison rötliche und gelbliche Schimmelpilze aufweisen.
Lager- und Aufbewahrungshinweis: Gekühlt bei 4°C bis max. 8 °C lagern
Saisonartikel: nein
Süßung: nicht gesüßt
Milchart: Kuh
Wärmebehandlung: pasteurisiert
Wärmebehandlung Käse: pasteurisiert
Rohmilch: nein
Homogenisiert: nein
Käsegruppe: Halbfester Schnittkäse
Käsegruppe AT: Schnittkäse
Käsegruppe CH: weich
Fett i. Tr.: 50%
Fettgehaltsstufe: Rahmstufe
Fettgehaltsstufe AT: Vollfettstufe
Fettgehaltsstufe CH: Vollfettstufe
Art der Reifung: rindengereift
Reifezeit Text: Mind. 3 Wochen
Reifezeit Zahl: 3
Reifezeit Einheit: Woche(n)
Labart: Kälberlab
Salz: 1,3%
Salzart: Meersalz
Rinde verzehrbar: nein
Rinde: Naturrinde, nicht zum Verzehr empfohlen
Käseform: Ganzer Laib
Region: Puy de Dôme / Auvergne
Produzent: Vallée Verte GmbH
Geschmack: süß mit fein abgestuften herben Nuancen, fruchtig-frisches, dezent pikantes Aroma, fein-salziger Abgang
Geruch: charakteristisches nach Blauschimmel mit Nuancen von Hefe, Wein und frischen Pilzen
Konsistenz: schnittfest, elastisch, mit zartem Schmelz
Herkunft & Qualität
Wechselnde Ursprungsländer: nein
Ursprungsland/ -region Hauptzutaten: Frankreich
Verarbeitungsland: Frankreich
Verpackungsland: Frankreich
Bio-Erzeugnis: ja
Anteil an Bio-Zutaten: 100% bio
Staatliche Siegel: EU Bio-Logo
Länderzusatz des EU-Logos: Französische Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle: FR-BIO-10
Welcher Standard wird erfüllt: EWG 834/2007 Norm, agriculture biologique
Inverkehrbringer: Vallée Verte GmbH, Freiburger Straße 2a, D-77694 Kehl
Gesetzliche Angaben & Richtlinien
Zusatzstoffe, Rechtlicher Hinweis: Keine deklarationspflichtigen Zusatzstoffe vorhanden
Logistik
Verpackungsmaterial: Alu
Verpackungsart: Laib
Sonstiges
Aussprache: Furm D'overänje
Fourme d´Auvergne
Download
Produktdaten
pdf-Datenblatt
Excel XML JSON BNN
Produktbild
thumb medium normal groß
Produkthinweise
vegetarisch: nein
fettarm: nein
koscher: nein
Rohkostqualität: nein
salzarm: nein
ungesüßt: ja
GTIN Stück: 3387270110026
Art. Nr: 11050
Allergiehinweise
enthalten: Milch, Kuhmilcheiweiß, Laktose, Milcheiweiß


Ähnliche Produkte

Zuletzt angesehene Produkte

Login / Anmeldung
Impressum
Logout
x