Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Die zentrale Datenbank für
Bioprodukte und nachhaltige Erzeugnisse
Marke
Warengruppe
Allergene & Diäthinweise
Biozertifizierung
M&L Appenweier Frische GmbH
August-Spindler-Straße 1
D-37079 Göttingen
Tel: 0551 / 307071 - 0
Fax: 0551 / 307071 - 29
Mail: kontakt@appenweier-frische.de
Web: www.appenweier-frische.de
EG-Kontrollnummer: DE-NI-005-05366-BCD


Zwei Familien eine Vision

La Macina Ligure

Die  Manufaktur „La Macina Ligure“ aus Diano Marina in der Nähe von Imperia  im Herzen der Blumenriviera gelegen, ist aus dem Zusammentreffen zweier  Familien in der 90er Jahren entstanden.Mit  einer gemeinsamen Vision, der gleichen Leidenschaft für die  traditionellen authentischen Lebensmittel Ihrer Heimat, vielen Ideen und  der Freude an der Entwicklung eines gemeinsamen Projektes.

 Auf  der einen Seite die Familie Bruno mit Adolfo Bruno, gebürtig aus dem  Piemont, aber mit Ligurien eng verbunden. Die Familie Bruno lebt seit  Generationen mit der Landwirtschaft und den typischen Aromen ihrer  Heimat. Adolfo verarbeitet mit Hingabe seit über 45 Jahren die besten  Rohwaren seiner Region zu typischen ligurischen und piemontesischen  Spezialitäten. Sein Sohn Mattia Bruno führt diese Tradition fort.

 Auf  der anderen Seite die Familie Parodi mit Daniela und Ulderico Parodi.  Seit drei Generationen Landwirte, die sich auf den Anbau von „Basilico  Genovese DOP“ und Taggiasche-Oliven spezialisiert haben. Mit einer  aufrichtigen Liebe gegenüber seiner ligurischen Heimat und dem Ziel  deren typischen Aromen unverfälscht zu bewahren.

 Die  Bio-Produktion stand dabei immer im Mittelpunkt. Der Verzicht auf den  Gebrauch von Pestiziden und Herbiziden und die Suche nach geeigneten  Anbaumethoden war schon vor der Bio-Zertifizierung Bestandteil der  Arbeitsweise der Familie Parodi.Die Einzigartigkeit der Rezepte, die  Auswahl bester Rohstoffe, die traditionelle und sehr sorgfältige  Verarbeitung stellen die Wertebasis von La Macina Ligure dar.

 Insgesamt  werden auf 0,7ha Basilikum auf sehr basischen Böden in Meeresnähe  angebaut. Die Sorte und die gekonnte Verarbeitung führen zu einem  unvergleichlichen Produkt. Aufgrund der geringen Anbauflächen an den  Steilhängen der Blumenriviera ist in herkömmlichen Produkten nur selten  wirklich ligurisches Basilikum. Dessen Einzigartigkeit unterstreicht  auch das Herkunftsiegel “D.O.P“.

 Ca. 500 Bäume der  Taggiasche-Oliven bewirtschaftet die Firma Parodi von denen zahlreiche  über 350 Jahre alt sind. Das Taggiasche-Olivenöl ist weit über die  Region hinaus bekannt und eignet sich besonders als Begleiter zu fettem  Fisch (z.B. Lachs, Thunfisch), rotem Fleisch oder Käse (z.B. Taleggio).  Die Taggiascheoliven (Taggia = Ort an der Ligurischen Blumenriviera,  Taggiasche = nach Taggia Art, auf der frz. Seite heißt die Olive  Nicoise) sind zum Aperitif, auf der Pizza und in zahlreichen anderen  Gerichten ein Hochgenuß und als „die“ Feinschmeckerolive begehrt. Die  Nutzung der über z.T. 500 Jahre alten Terrassen schützt das typische  Landschaftsbild der Küstenlinie Liguriens.
Login / Anmeldung
Impressum
Logout
x